Facebook Logo

Vermarktung des "Kala Holzes" fortgeschritten, weiteres....

Auf der Basis des „ FVS Soli Pakt“ konnten bisher erhebliche Mengen des angefallenen Sturmholzes direkt oder vertraglich gesichert über die Nasslager vermarktet werden. Eine wesentliche Grundlage der Konzeption ist ein einheitlicher Preis von ca. 65 €/fm im Leitsortiment. Aufgrund der, wenn auch auf reduziertem Niveau stabilisierten Abnahme der Kunden, ist die weitere Vermarktung von angefallenem bzw. weiter anfallendem Kalamitätsholz im Rahmen der wöchentlichen Kontingente möglich.

Halten Sie frisches Käferholz bitte als Langholz aus. Kleinmengen empfehlen wir zu entrinden. Die Vermarktung ist ab 1 LKW möglich. Gipfel und „K Holz“ bitte der thermischen Verwertung zuführen. Bei größeren Einheiten kann nach Absprache „Containerholz“, die Folgelängen als C/D lang (Waldliste) ausgehalten werden.