Facebook Logo

Information Kalamitätsholz (Trocken/Käferholz)

Die Verträge der FVS sind hinsichtlich des Volumens für die Quoten III u. IV (01.07.- 31.12.) noch einmal aufgestockt worden. Die Vermarktung von ZN Käferholz ist über diese Verträge grundsätzlich uneingeschränkt möglich. Allerdings sollte altes und tief verblautes Holz, also D Qualitäten (Käfer ausgeflogen), in des Sortiment C/D Verpackungsholz absortiert werden. Die größeren Sägwerke nehmen ab dem 20./27.08. die Produktion wieder auf. Der Bedarf wird aufgrund der guten Konjuntur und der hohen Nachfrage nach Schnittholz weiter hoch sein.

Eventuell anfallende Käferholz Lose (wenn möglich ab 1 Ladung) bitte zügig übermitteln und entsprechend ausweisen, diese werden dann bevorzugt ab dem 20./27.08. zur Abfuhr vorgesehen.

Da die Situation bezüglich Kalamitätsholz (Käfer) noch nicht überschaubar ist, aber eventuell doch gravierend werden könnte, empfehlen wir in den Hauptsortimenten Fi/Ta Sth/Abschnitte (2a – L4) zunächst kein Frischholz einzuschlagen. Bei hoffentlich geringem Käferholzanfall kann/soll ab Anfang September dann auch wieder Frischholz bereitgestellt werden.