Facebook Logo

Spontanmeldungen

Hohe Nachfrage nach Frischholz, Leitpreis deutlich angestiegen...

Die wirtschaftlichen Prognosen für 2020 stellen sich differenziert dar. Ausgehend von einem sehr hohen Niveau, müssen sich manche Branchen wohl mit konjunkturellen Rückläufen auseinandersetzen. Davon abweichend sind die Aussichten für das Bauhauptgewerbe, sowohl in Deutschland als auch auf den Exportmärkten, weiterhin sehr ordentlich. Was also die Absatzmöglichkeiten anbelangt, bestehen grundsätzlich gute Perspektiven für die Branche „Forst und Holz“. Auch für 2020 muss leider von einem hohen Anfall an Kalamitätsholz ausgegangen werden.Um die Vermarktungssicherheit für die Mitglieder zu gewährleisten, werden die Rahmenverträge auf ähnlich hohem Niveau wie im ablaufenden Jahr abgeschlossen. Die Verträge beinhalten bis auf weiteres auch die Lieferung von Frischholz. Hierfür wurde ein Leitpreis von ... . Wir empfehlen die momentanen Chancen im Hauptsortiment zu nutzen. Daneben sind die Möglichkeiten im Starkholz, Rotholz (v.a. Douglasie) und Laubholz weiter sehr gut. Also insgesamt momentan wieder deutlich bessere Perspektiven für die kommunalen und privaten Forstbetriebe in der Region.

Näheres lesen Sie bitte in FVS Aktuell 06/2019

Aktuelle Spontanmeldungen

Hohe Nachfrage nach Frischholz, Leitpreis deutlich angestiegen...

Die wirtschaftlichen Prognosen für 2020 stellen sich differenziert dar. Ausgehend von einem sehr hohen Niveau, müssen sich manche Branchen wohl mit konjunkturellen Rückläufen auseinandersetzen. Davon abweichend sind die Aussichten für das Bauhauptgewerbe, sowohl in Deutschland als auch auf den Exportmärkten, weiterhin sehr ordentlich. Was also die Absatzmöglichkeiten anbelangt, bestehen grundsätzlich gute Perspektiven für die Branche „Forst und Holz“. Auch für 2020 muss leider von einem hohen Anfall an Kalamitätsholz ausgegangen werden.Um die Vermarktungssicherheit für die Mitglieder zu gewährleisten, werden die Rahmenverträge auf ähnlich hohem Niveau wie im ablaufenden Jahr abgeschlossen. Die Verträge beinhalten bis auf weiteres auch die Lieferung von Frischholz. Hierfür wurde ein Leitpreis von ... . Wir empfehlen die momentanen Chancen im Hauptsortiment zu nutzen. Daneben sind die Möglichkeiten im Starkholz, Rotholz (v.a. Douglasie) und Laubholz weiter sehr gut. Also insgesamt momentan wieder deutlich bessere Perspektiven für die kommunalen und privaten Forstbetriebe in der Region.

Näheres lesen Sie bitte in FVS Aktuell 06/2019

Ihr Wald­besitzer­unter­nehmen und Dienst­leister für
‣ Wald­bewirt­schaftung
‣ Holz­vermarktung
‣ Energie­holz
‣ Information

> mehr