Facebook Logo

Vermarktung von ZN Holz gesichert, Frischholz Nachfrage...

Die Vermarktung des anfallenden Kalamitätsholz ist weiter gesichert. Daneben entwickelt sich die Nachfrage nach Frischholz. Wir empfehlen:

- die steigenden Absatzmöglichkeiten in den Hauptsortimenten (Fi/Ta Sth u. Abschnitte) zu nutzen und potentielles Käferholz jetzt einzuschlagen und ggf. mit weißem Holz zu Verkaufseinheiten aufzufüllen.

 - Fi/Ta „vom schwächeren Ende“, also frisches Nadelindustrieholz mit PZ Abschnitten/LH.

 - Fi/Ta „vom stärkeren Ende“, also Starkholz Abschnitte durchschnittlicher, guter und sehr guter Qualität (Folgelängen können vermarktet werden).

 - Rotholz v.a. Douglasie: ist in sämtlichen Dimensionen und Qualitäten weiter intensiv nachgefragt.

- Laubholz: die Nachfrage nach frischer Buche, Eiche und Esche ist angesprungen, mit anfallendes Industrieholz kann ebenfalls gut vermarktet werden.

Näheres lesen Sie bitte in FVS 05/2019